Ihre Bestellung

Nachtzug InterCity Notte

Von Metropolen wie Mailand und Rom bis nach Sizilien und Apulien eignet sich der InterCity Notte hervorragend, um weite Strecken in Italien zurückzulegen. Ein umfangreiches Streckennetz führt in alle Ecken Italiens, und die Züge werden sogar mit der Fähre über die Meerenge von Messina nach Sizilien transportiert. Darüber hinaus sind die Unterkünfte im Zug modern und komfortabel und bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn du Hotelkosten und kostbare Zeit tagsüber sparen möchtest.

 

Strecken InterCity Notte

Der InterCity Notte ist ein komfortabler Nachtzug, der wichtige Städte wie Mailand, Turin, Rom und Neapel mit dem Rest Italiens verbindet. Der InterCity Notte verkehrt auf folgenden Strecken:

 

InterCity Notte (ICN) nach Sizilien

Auf dieser einzigartigen Fahrt wird der Zug mit der Fähre über die Straße von Messina transportiert.

  • Mailand – Bologna – Firenze – Messina – Catania – Syracusa
  • Mailand – Bologna – Firenze – Messina – Palermo
  • Rom – Napoli – Salerno – Messina – Catania – Syracusa
  • Rom – Napoli – Salerno – Messina – Palermo
  • Rom – Messina – Catania – Syracusa
  • Rom – Messina – Palermo

 

InterCity Notte (ICN) zwischen anderen italienischen Zielen

  • Mailand – Bari – Taranto – Brinsidi – Lecce
  • Mailand – Parma – Bari – Brinsidi – Lecce
  • Torino – Alessandria – Bari – Brinsidi – Lecce
  • Torino – Mailand – Roma – Napoli – Salerno
  • Torino – Genoa – Roma – Napoli – Salerno
  • Torino – Genoa – Pisa – Livorno – Reggio di Calabria
  • Triest – Venedig – Padova – Rom
  • Bolzano – Trento – Verona – Rom

 

Reservierung

 

Die Nachtzüge InterCity Notte sind reservierungspflichtig. Beachte bitte, dass in diesem Zug nur eine begrenzte Anzahl Sitz- und Schlafplätze für Passinhaber verfügbar ist. Um dir einen Platz im InterCity Notte zu sichern, solltest du so früh wie möglich reservieren. Deine Reservierungen kannst du bis zu 6 Monate im Voraus vornehmen.

So reservierst du den InterCity Notte

Du hast folgende Möglichkeiten, einen Sitz- oder Schlafplatz im InterCity Notte zu reservieren:

 

SB-Reservierungssystem von Interrail

Verwaltungskosten bei der Buchung über SB-Reservierungsservice von Interrail

  • 2 € pro Person und Zug
  • 9 € Zuschlag pro Bestellung (für Tickets im Papierformat)

Andere Online-Dienste

Erklärungen, wie die einzelnen Buchungsplattformen funktionieren, findest du hier: Wie buche ich meine Reservierungen?

 

Vor Ort am Bahnhof in Italien

 

Telefonisch

Du kannst Reservierungen über das Callcenter von Trenitalia buchen

 

Reservierungsgebühren

  • Sitzplatz: 3 €
  • 4-Bett-Liegewagen: 41 €
  • 3-Bett-Schlafwagen: 48 €
  • 2-Bett-Schlafwagen: 58 €
  • Privater Schlafwagen: 122 €

 

Ausstattung und Services

  • Klimaanlage
  • Gepäckablagen
  • Steckdosen
  • Touristeninformation
  • Automaten für Speisen und Getränke
  • In Liege- und Schlafwagen sind Getränke und Frühstück inklusive 
  • Es gibt keinen Speisewagen, kaufe deshalb unbedingt ein paar Lebensmittel für die Fahrt

 

Die Ausstattung kann je nach Zug und Strecke variieren.

Betrieben von:


Logo der französischen Bahn SNCF