Ihre Bestellung

Endlich kann man wieder reisen! Reserviere deine Sitzplätze am besten weit im Voraus, damit du garantiert einen Platz bekommst. 

Du möchtest am liebsten komplett auf Reservierungen verzichten? Sehen Sie sich unsere Reiserouten ohne Reservierung an.

:
:
:
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Nachtzüge

In Nachtzügen kannst du weite Strecken zurücklegen, während du schläfst. Steige beispielsweise am frühen Abend in München in einen EuroNight und wache am nächsten Morgen ausgeruht in Budapest auf, um auf Sightseeingtour zu gehen.

 

So nutzt du die Karte

Diese Karte enthält alle europäischen Nachtzüge, die in deinem Pass inbegriffen sind. Mit deiner Maus oder deinem Touchpad kannst du hinein- oder herauszoomen und dir alle Reiseziele und Strecken genau ansehen, die über einen Nachtzug verbunden sind. Wenn du auf die grüne Linie zwischen Reisezielen klickst, werden die Gesamtstrecke des Nachtzugs und Reservierungsinformationen angezeigt.

 

Oben links findest du einen Button (links vom Titel „Nachtzüge in Europa“). Klickst du auf diesen Button, wird ein Seitenmenü eingeblendet, das den Inhalt der Karte anzeigt, in diesem Fall Reiseziele und Strecken. Um eine vollständige Liste aller Nachtzugstrecken anzeigen zu lassen (Abfahrts- und Ankunftsbahnhöfe), klicke auf den Reiter „Strecken“. Wenn du eine bestimmte Strecke auswählst, werden weitere Informationen zu dieser Strecke und die Reservierungsgebühr angezeigt.

 

Möchtest du dir die Karte größer ansehen? Dann klicke auf das Symbol oben rechts, damit die Karte in einem neuen Reiter geöffnet wird!

 

Weitere Infos zu bestimmten Nachtzügen

Es ist in Nachtzügen allgemein üblich, dass du deinen Interrail-Pass im Papierformat und deinen Reisepass oder Personalausweis dem Zugpersonal aushändigst. Keine Sorge, am nächsten Morgen erhältst du alles zurück!

Reservierung

 

Reservierungen sind für alle Nachtzügen zwingend erforderlich. Je nach Art des Zuges kannst du Reservierungen entweder online, telefonisch oder am Bahnhof vornehmen. Durch eine Reservierung ist dir ein Sitzplatz oder ein Bett im Zug garantiert. 

 

Nachtzüge verfügen über viele verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten, von Liegesitzen bis hin zu Einzelkabinen mit eigenem Badezimmer. Dabei wird bei den luxuriöseren Optionen auch eine höhere Reservierungsgebühr erhoben.

 

Informiere dich detaillierter über Reservierungen oder sieh dir die Reservierungsgebühren für Nachtzüge an (die Reservierungsgebühr wird auch in der Karte angezeigt).  

Reisetage

 

Wenn du mit einem Nachtzug fährst, musst du nur den Tag der Abfahrt angeben. Bist du zum Beispiel vom 9. auf den 10. August mit einem Nachtzug unterwegs, schreibst du nur den 9. August auf. Reist du mit einem Mobile-Pass, geschieht das automatisch, nachdem du deine Fahrt „My Trip“ hinzugefügt hast.

 

Am Abfahrtstag des Nachtzuges kannst du so viele Züge nehmen, wie du möchtest - es ist ja immer noch derselbe Tag. Wenn du nach Ankunft des Nachtzuges einen anderen Zug nimmst, musst du einen neuen Reisetag verwenden.

 

Rückfahrt nach Hause mit dem Nachtzug

Wenn du zur Rückkehr in dein Heimatland einen Nachtzug nutzen möchtest und das Ziel dieses Nachtzugs nicht deine letzte Station ist, musst du zwei Reisetage verwenden: einen normalen Reisetag und einen Reisetag, der die Fahrt zurück in dein Wohnsitzland beinhaltet. Die Rückreise in dein Wohnsitzland darf nur für deinen zweiten Reisetag gelten, was bedeutet, du musst auf deinem Mobile-Pass unter „My trip“ zwei separate Fahrten hinzufügen:

 

1. Am Tag der Abreise:

Abfahrtsbahnhof Nachtzug → Grenzbahnhof außerhalb deines Wohnsitzlandes

 

2. Am folgenden Tag (nach Mitternacht):

Grenzbahnhof außerhalb deines Heimatlandes → dein Endbahnhof

Die Fahrt zurück in dein Heimatland wird automatisch nur für den zweiten Reisetag angewendet.

 

Beispiel:

Ein österreichischer Reisender fährt von Amsterdam (Niederlande) zurück nach Amstetten (Österreich). Seine Fahrt mit dem Direktzug von Amsterdam nach Wien wird in der App in zwei Abschnitte unterteilt: 1. Amsterdam – Passau (Deutschland) und 2. Passau – Wien (Österreich). Auf diese Weise wird die Fahrt zurück in das Wohnsitzland für den zweiten Reisetag angewendet.

 

night-train-inbound-outbound-journey-EN

Ob du gerne schnell unterwegs bist oder es am liebsten geruhsam angehst: Wir haben passende Optionen für dich.

Informiere dich genauer über viele andere Zugarten in Europa.