Ihre Bestellung

Zeitlich begrenztes Angebot: Sorge jetzt mit Plus dafür, dass dein Pass KOSTENLOS zu 100 % rückerstattet werden kann. Jetzt kaufen →

:
:
:
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Florence

Entdecke das Beste von Florenz

Florenz ist nicht irgendeine Stadt. Sie ist ein Lebewesen, das Geschichte und Kultur ausstrahlt und nur darauf wartet, dich mit ihrer unglaublichen Schönheit zu verzaubern. Die Kunstwerke und Architektur der Stadt sind wie ein berauschendes Tonikum und die Küche eine wahre Gaumenfreude. Die Stadt ist das Herz der Toskana, die Heimat von Dante, Da Vinci und der mächtigen Familie Medici. Und wie es mit funkelnden Juwelen eben so ist - du wirst dich einfach nicht an ihr sattsehen können.

Top-Attraktionen

Florence route
Duomo (Kathedrale von Florenz)
duomo florence italy sunset (1)

Hoch über die Skyline von Florenz hinausragend erkennst du die markanteste Sehenswürdigkeit der Stadt, den Duomo. Berühmt für die gotische Architektur und roten Ziegel ist diese Kathedrale das größte Backsteingebäude der Welt.


Der Eintritt in den Duomo ist kostenlos, aber der Aufstieg in die Kuppel und den Glockenturm kostet 18,00 €. Dafür wirst du mit einer wundervollen Aussicht auf Florenz belohnt.

Palazzo Vecchio
palazzo vecchio italy florence

Im Jahr 1299 erbauten die Florentiner einen Palast für die Regierung und als Symbol der Macht der Republik. Auch heute noch dient der Palast als das Rathaus der Stadt und bietet eine tolle Aussicht auf die Piazza della Signoria mit den vielen Statuen, darunter auch einer Kopie von Michelangelos David.

 

Ein Warnung an alle, die den historischen Palast betreten: Man kann sich in den labyrinthartigen Fluren schnell verlaufen.

 

Ponte Vecchio
Ponte Vecchio_Florence_Italy

Auf dieser „alten Brücke" lebten einst die Metzger, die aufgrund des Gestankes ihrer Läden aus dem Stadtzentrum verbannt wurden. Heute befinden sich in den kleinen Häusern nur noch Juweliere und die Brücke ist ein echter Touristenmagnet.

 

Mit einem Spaziergang früh am Morgen über die Brücke entkommst du den Massen und anschließend kannst du zur Carapina weitergehen, einer der besten Eisdielen in Florenz. Unternimm auch eine Bootsfahrt auf dem Fluss Arno und besichtige die Ponte Vecchio aus einer anderen Perspektive.

 

 

 

Palazzo Pitti
PalazzoPitti

Der Palazzo Pitti ist der größte Museumskomplex in Florenz und begeistert mit endlos langen Hallen voller Meisterwerke aus der Renaissance. Die berühmten Gemälde von Raphael, Titian und Rubens gehörten einst zur privaten Sammlung der Medicis, die von diesem Palast aus über die Toskana herrschten.


Auf keinen Fall solltest du die Galleria Palatina und die königlichen Gemächer verpassen und wenn du dann noch Zeit hast, lohnt sich ein Spaziergang durch den wunderschönen Boboli-Garten.

Galleria dell’Accademia
Galleria d'ell Accademia_David_Florence_Italy

Die Accademia di Belle Arti in Florenz ist besonders für ihre Skulpturen des Renaissance-Künstlers Michelangelo bekannt. Heute kommen Besucher in Strömen hierher, um die weltberühmte (und riesige) David-Statue zu bewundern.

 

Plane deinen Besuch im Museum und kaufe deine Eintrittskarten im Voraus, dann musst du dich nicht in die langen Warteschlangen stellen! Du kannst auch eine Führung buchen und deinen Besuch noch eindrucksvoller werden lassen.

 

 

 

Museo di San Marco
museo di san marco florence italy

Dieses historische Kunstmuseum zeigt die Werke des Mönchs und Malers Fra Angelico. Im Erdgeschoss befinden sich 44 Klosterzellen, die mit komplexen Fresken verziert waren, um den Mönchen bei der Meditation und Reflexion zu helfen. Das Museum beherbergt auch das berühmte Abendmahl-Fresko des Renaissancekünstlers Domenico Ghirlandaio aus dem späten 15. Jahrhundert.

Giardino Bardini
Bardini Garden_Florence_Italy

Der Giardino Bardini liegt etwas außerhalb des Stadtzentrums. Neben einem wunderschön angelegten Garten finden Besucher hier auch fantastische Kunst und Architektur. Der vier Hektar große Park ist ideal, um den belebten Straßen von Florenz für eine Weile zu entkommen.

 

Die Eintrittskarte kostet 10,00 € und enthält vier weitere Museen und Gärten.

 

 

 

florence shopping

Kleider machen Leute

 

Mailand gilt weithin als die Modehauptstadt Italiens, aber ein Großteil der berühmten italienischen Marken stammt eigentlich aus Florenz. Noch besser: in der Stadt gibt es viele kleine, weniger bekannte Boutiquen, die dich mit Sprezzatura einkleiden - dem lässigen Stil, der so typisch für Florenz ist. Wenn du sofort etwas italienischen Flair in deinen Kleiderschrank bringen möchtest, shoppe nach ein paar Accessoires in den Ledergeschäften der Stadt.

 

bistecca alla fiorentina

Ein Abend ohne Pasta

 

In Florenz ist es zu einfach, mit den vielen verlockenden Gerichten an jeder Ecke sein komplettes Körpergewicht in Nudeln zu sich zu nehmen. Allerdings sind die typischen Spezialitäten der Stadt nicht etwa Pizza oder Pasta, sondern Bistecce alla Fiorentina, oder einfacher: Steak nach Florentiner Art. Dieses Steak reicht locker für zwei oder mehr Personen (man bestellt kiloweise) und es ist kein reguläres T-Bone. Genieße es genau so, wie der Koch es zubereitet (normalerweise blutig) mit einem schönen Glas toskanischen Rotweins. Du wirst es weder bereuen, noch jemals vergessen.

passegiata bright

La Passegiata

 

Nach einem langen Tag und einem deftigen Dinner geht nichts über einen schönen Verdauungsspaziergang. Das Viertel Oltrarno ist ideal für eine Passegiata nach dem Essen, auf der man die Atmosphäre und vielleicht auch ein paar Drinks genießen kann. Von hier aus kannst du nach Süden zu einem der Parks oder Piazzen mit Blick auf die Stadt gehen, um von dort einen herrlichen Sonnenuntergang zu beobachten.

simone-100px

Simone, 26

Die besten Sandwiches gibt es im Restaurant All'Antico Vinaio's in der Via dei Neri. Die Preise dort sind gut und die Portionen für 5 Euro riesig. Wenn du lieber eine historische Straßenmahlzeit möchtest, probiere am besten bei Sergio Pollini ein traditionelles Lampredotto. Ein weiterer echt cooler Ort ist Clet Abraham's Studio. Er ist ein französischer Künstler, der aus Straßenschildern wirklich lustige und interessante Kunstwerke schafft! 

Mit dem Zug nach Florenz

train

Wie alle größeren Städte in Italien verfügt Florenz über eine gute Anbindung mit der Bahn. Der Hauptbahnhof Santa Maria Novella (S.M.N.) wird von Highspeed-Zügen von Mailand, Bologna, Venedig, Rome und Neapel aus angefahren. Die meisten Regionalzüge fahren von zwei Bahnhöfen ab: Von Rifredi nach Norden und Campo di Marte nach Osten.

 

Du findest alle Züge von und nach Florenz im Interrail-Fahrplan.

Von Rom nach Florenz

Rome - Florence

Von Paris nach Florenz

Paris - Florence

Von Zürich nach Florenz

Zurich - Florence

Flüge und öffentliche Verkehrsmittel

plane

In der Toskana gibt es zwei große Flughäfen, wobei der Flughafen Florenz (auch als Peretola bezeichnet) der kleinere ist. Viele europäische Billig-Fluglinien fliegen jedoch den größeren Flughafen Pisa an, der nur 75 Minuten mit Bus und Bahn von Florenz entfernt ist.

Public transport

Das Zentrum von Florenz ist sehr kompakt und leicht zu Fuß zu erkunden. Es gibt zwar ein kleines Streckennetz an Stadtbussen, aber da du innerhalb von nur 15 Minuten die gesamte historische Altstadt zu Fuß durchqueren kannst, wirst du es wahrscheinlich nicht nutzen wollen.