Ihre Bestellung

SALE: Interrail-Pässe gibt es bis 3. Januar mit 10 % Rabatt. Setze diese Weihnachten auf Umweltschutz! Jetzt kaufen →

:
:
:
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Slowenien

Geheime Lieblingsorte unserer Community

 

Slowenien liegt zwischen den Alpen und den Balkanländern und erfreut sich bei Interrailern immer größerer Beliebtheit. Das Land ist berühmt für den Bleder See, seine Hauptstadt Ljubljana und die Adriaküste bei Piran, hat aber noch eine Menge tolle Dinge mehr zu bieten! Nachstehend berichtet unsere Community über ihre geheimen Lieblingsorte außerhalb von Bled, und unsere beiden Slowenien-Botschafter präsentieren, was du bei einem längeren Aufenthalt in ihrem Heimatland entdecken kannst, wenn du es etwas genauer erkundest.

Mehr als nur der Bleder See

slovenia-bohinj-lake

 

 

Von Arma

Wocheiner See

Mein geheimer Lieblingsort ist der Bohinj-See in Slowenien, der auf Deutsch Wocheiner See heißt. Er liegt ganz in der Nähe des ebenso hübschen Bleder Sees, allerdings viel reizvoller mitten in der Natur. Man kann um den See wandern und dabei vereinzelte Häuseransammlungen im üppigen Grün entdecken... das sich im Herbst in ein grandioses Farbspektakel verwandelt.

 

Anreise von Bled: Von Bled Jezero aus bringt dich ein Direktzug in 19 Minuten zum nächstgelegenen Bahnhof Bohinjska Bistrica, von wo aus du mit dem Bus in 11 Minuten zum See gelangst.

slovenia-Soteska-Vintgar-Gorge

 

 

Von Sarah

Vintgar-Klamm

Die Vintgar-Klamm in Slowenien gehört definitiv zu den geheimen Lieblingsorten, die ich nie vergessen werde. Ich fand die 1,6 km lange Wanderung durch die grandiose Landschaft wirklich atemberaubend, die Kulisse wirkt wie aus einem Film. Dort könnte ich einen ganzen Tag verbringen und habe vor, so bald wie möglich wieder dorthin zu reisen.

 

Anreise von Bled: Man erreicht die Klamm mit dem Bus in 10 Minuten oder kann in 1 Stunde auch dorthin wandern.

Die slowenischen Top 5 von Svetlana Shantalova ⭐

Rogla

Zu finden im Nordosten Sloweniens in den Pohorje-Bergen nördlich von Zreče. Im Winter ist Rogla ein Ski-Ressort, im Sommer ein Paradies für Wanderer. Der Baumwipfelpfad Pot med krošnjami ist das ganze Jahr über geöffnet.

 

 

UGC-slovenia-rogla-pot-med-krošnjami-tree-trail
Villa Almerico-Capra, Vicenza

 

 

Črni Kal

Dieses Dorf am Rande des Karst-Hochplateaus im Südwesten den Landes überblickt das Meer, begeistert Kletterer mit einer natürlichen Felswand und wartet mit einer antiken Burgruine auf.

UGC-slovenia-krcnik-canyon

 

 

Krčnik

Eine winzige Schlucht mit natürlicher Steinbrücke mitten in der Weinregion Gorska Brda im Westen Sloweniens. Ein fantastischer Ort, um im Sommer der Hitze zu entfliehen. 

UGC-slovenia-maribor-vineyard

 

 

Maribor

Bei der zweitgrößten slowenischen Stadt handelt es sich um eine Universitätsstadt mit einer dynamischen Underground-Kultur. Außerdem wird hier die älteste Rebsorte der Welt angebaut.

UGC-slovenia-robidisce

 

 

Robidisce 

Mein absoluter Lieblingsort: ein Dorf im slowenischen Nordwesten über dem bezaubernden Nadiža-Tal, von dem aus man auf dem nächsten Hügel ein weiteres winziges Dörfchen sieht – das in Italien liegt! Das Dorf besticht mit von der UNESCO als Welterbe geschützter Architektur, hausgemachtem Schafs- und Ziegenkäse, Strecken für Radtouren und dem hübschen Fluss Nadiža. 

Die Lieblingsorte von Žana Žalar im Nordosten ⭐

Das sind nur ein paar wenige meiner geheimen Lieblingsorte in Slowenien. Es gibt noch eine Menge mehr, aber da ich aus dem nordöstlichen Teil des Landes stamme, habe ich entschieden, einige der (meiner Meinung nach) tollsten Highlights dieser Gegend vorzustellen.

slovenia-maribor-Špičnik-vineyard-heart

Maribor (und Umgebung)

Die Stadt liegt am Fluss Drava in den Pohorje-Bergen. Man kann prima durch die Stadt, den Park und am Fluss entlang spazieren oder sich in einem der vielen süßen Cafés der Stadt einen Kaffee gönnen. Ganz in der Nähe gibt es in den Weinbergen von Špičnik eine Straße in Herzform.

slovenia-ptuj

Ptuj

Ptuj ist die älteste Stadt in Slowenien und liegt idyllisch zwischen sanft geschwungenen Weinbergen und dem Fluss Drava. Die Burg thront über den Gassen, in denen einer der farbenfrohesten Karnevalsumzüge der Welt stattfindet! Als Besonderheit gelten Kurenti-Kostüme, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit als immaterielles UNESCO-Kulturerbe anerkannt wurden. Auch zur Spa-Therme Ptuj hat man es nicht weit.

slovenia-jeruzalem-autumn-fall

Jeruzalem

In diesem Weinanbaugebiet bedecken sämtliche Hügel terrassenförmig angelegte Weinberge. Ein toller Ort, um die großartige Aussicht, hervorragende Weine, authentische Küche und ein Schwätzchen mit den gastfreundlichen Einheimischen zu genießen. 

slovenia-lasko-savinja-river

Das Savinja-Flusstal

Im Herzen Sloweniens befinden sich die drei Städte Celje, Laško und Žalec im Tal des Flusses Savinja.

 

Laško ist berühmt für seine Thermalquellen, Wellness, Pflanzenheilkunde und Braukünste. Das Spa Thermana Laško am Fluss ist besonders beliebt, ebenso das nicht weit entfernte Thermal-Spa Rimske. Neben der Heilbäder-Tradition ist die Stadt Laško stolz auf eine weitere Tradition: die Braukunst. Seit 1825 wird hier das exzellente Laško-Bier gebraut, das nicht nur kulinarisch in zahlreichen klassischen Geschichten eine Rolle spielt, sondern dem auch Heilkräfte nachgesagt werden.

 

In Žalec kannst du dir im ersten Bierbrunnen der Welt ein von slowenischen Mikrobrauereien produziertes Bier servieren.

 

Celje ist eine bezaubernde Stadt mit interessanter Geschichte, faszinierenden Bauwerken, einer modernen, urbanen Atmosphäre und einer grünen Seele.

slovenia-kranj

Wenn du mehr von Slowenien entdecken möchtest, informiere dich auf unserer Hauptseite darüber, wie du das Land deiner nächsten Reise mit einem Interrail-Pass hinzufügst – plus zusätzliche Reiseziele und Tipps für Bahnreisen.

Website-767x500px-CarouselMobile

Bist du bereit, diesen Herbst Europa in seiner ganzen Farbenpracht zu entdecken? Planst du im Herbst eine ausgedehnte Abenteuerreise oder nur einen Kurzausflug? In jedem Fall gibt es dafür den passenden Interrail-Pass.