FRÜHJAHRS-SALE: Pässe mit 15 % Rabatt bis 5. März. Jetzt im Sale kaufen →

Tage
T
Stunden
S
Minuten
M
Sekunden
s
Ihre Bestellung

Züge in der Schweiz

 

Reise mit Schweizer Zügen durch die schneebedeckten Alpen und vorbei an wunderschönen Bergseen und grünen Hügeln. Besuche die beliebtesten Städte der Schweiz – Bern, Basel, Genf und Zürich – mit dem Zug und genieße unterwegs aus deinem Fenster die atemberaubenden Landschaften.

 

Zugkategorien in der Schweiz

Du kannst mit vielen verschiedenen Zügen innerhalb der Schweiz beziehungsweise aus oder in andere europäische Länder reisen. Die nationale Bahngesellschaft der Schweiz ist die SBB (Schweizerische Bundesbahn). Die Abfahrtszeiten von Zügen in der Schweiz findest du im Interrail-Fahrplan oder im SBB-Fahrplan.

 

Klicke hier, wenn du eine detailliertere Karte des Schweizer Streckennetzes mit allen inbegriffenen Zügen anzeigen lassen möchtest (2 MB).

Karte mit Zugverbindungen in der Schweiz
Karte mit Zugverbindungen in der Schweiz

Regionalzüge in der Schweiz

Das Streckennetz der Schweiz besteht aus den folgenden Regional- und InterCity-Zügen:

  • RegioExpress-Züge verbinden regionale Reiseziele mit größeren Städten in der Schweiz.

  • Regio-Züge verbinden kleinere Städte der Region. 

  • InterCity-Züge verbinden größere Schweizer Städte wie Basel und Genf.

  • InterRegio-Züge verbinden Zürich und Genf mit Städten im ganzen Land. Diese Züge halten häufiger als InterCity-Züge.

  • Die S-Bahn (Stadtbahn) ist ein Schienennetz innerhalb der meisten großen Städte.
    • Zürich: Dein Interrail-Pass gilt für die S-Bahn Zürich mit Ausnahme der Linien S4, S10 und S18.
    • Weitere Informationen zur Verfügbarkeit findest du in unserem Fahrplan.

Highspeed-Züge in der Schweiz

Internationale Highspeed-Züge in der Schweiz 

Die folgenden Highspeed-Züge verbinden die Schweiz mit anderen Ländern:

  • Der ICE verbindet die Schweiz mit Städten in Deutschland und den Niederlanden.
    • Basel – Frankfurt – Köln – Hamburg
    • Basel – Stuttgart – München
    • Basel – Frankfurt – Köln – Amsterdam
      • In den Sommermonaten (17. Juni bis 18. August) gilt eine Reservierungspflicht
      • Die Verbindung Basel – Amsterdam verkehrt von 27. Mai bis 12. September nur bis Düsseldorf.
    • Interlaken – Basel – Frankfurt – Berlin
    • Zürich – Basel – Frankfurt – Hannover – Hamburg – Kiel
  • Der Railjet (RJX) verbindet Zürich mit Städten in Österreich, der Slowakei und Ungarn. 
    • Zürich – Salzburg – Wien – Bratislava/Budapest
  • Der EuroCity (EC) verbindet Zürich, Basel und Genf mit Städten in Italien, Österreich, der Tschechischen Republik und Deutschland. 
    • Zürich – Innsbruck – Graz 
    • Interlaken/Zürich – Basel – Köln – Hamburg 
    • Zürich – Mailand – Genua/Bologna/Verona/Venezia 
    • Genf – Lausanne – Mailand 
    • Basel – Bern/Luzern – Mailand 
    • Zürich – Frankfurt – Dresden – Prag (über Nacht)
  • Der InterCity (IC) verbindet Zürich mit Städten in Deutschland und den Niederlanden. 
    • Zürich – Stuttgart 
    • Zürich – Frankfurt – Hamburg (über Nacht) 
    • Zürich – Frankfurt – Amsterdam (über Nacht) 
    • Zürich – Frankfurt – Berlin (über Nacht)
  • Der EuroCityExpress (ECE) verbindet Zürich mit Städten in Deutschland und Italien. 
    • Frankfurt – Basel – Mailand 
    • Zürich – München
  • Der TGV verbindet Zürich, Basel, Genf und Lausanne mit Paris (Frankreich). 
    • Zürich – Basel – Paris 
    • Lausanne – Genf – Paris 
    • Lausanne – Dijon – Paris 
    • Genf – Lyon – Marseille (nur 1. Juli bis 27. August)

Nationale Highspeed-Züge in der Schweiz

Die inländischen Highspeed-Züge der Schweiz heißen InterCity Neigezug (ICN). ICN-Züge bringen Fahrgäste schnell und komfortabel von einer Seite des Landes zur anderen.

 

Nachtzüge innerhalb der Schweiz und in andere Länder

Internationale Nachtzüge

Folgende Nachtzüge verbinden die Schweiz mit Österreich, Deutschland, Ungarn, Kroatien, Tschechien, Slowenien und den Niederlanden:

  • ÖBB Nightjet:
    Zürich – Basel – Hamburg

    Zürich – Basel – Düsseldorf – Amsterdam

    Zürich – Basel – Berlin

    Zürich – Linz – Wien

  • EuroNight:
    Zürich – Graz

    Zürich – Wien – Budapest

    Zürich – Innsbruck – Prag

    Zürich – Basel – Dresden – Prag

    Zürich – Villach – Ljubljana – Zagreb

Panoramazugstrecken in der Schweiz

Die Schweiz ist bekannt für ihre wunderschöne Landschaft. Die folgenden Panoramazugstrecken bieten Besonderes für Interrail-Passinhaber:

 

Klicke hier, wenn du eine detailliertere Karte des Schweizer Streckennetzes mit allen inbegriffenen Zügen anzeigen lassen möchtest (2 MB).

 

 

 

 

Private Bahngesellschaften in der Schweiz

Das Schweizer Streckennetz wird nicht nur von der SBB betrieben. Darüber hinaus gibt es auch viele private Bahngesellschaften. Für einige dieser Unternehmen gilt dein Interrail Pass, bei anderen erhältst du ermäßigte Preise. 

 

Klicke hier, wenn du eine detailliertere Karte des Schweizer Streckennetzes mit allen inbegriffenen Zügen herunterladen möchtest (2 MB).

Es gibt einen internationalen Regionalzug, der zwischen Chiasso und Mailand (Italien) verkehrt. Diese Verbindung ist ideal, wenn du Reservierungsgebühren vermeiden möchtest. Im Interrail-Fahrplan tragen RegioExpress-Züge das Kürzel „RE" und Regio-Züge das Kürzel „R". InterCity-Züge sind durch das Kürzel „IC“ und InterRegio-Züge durch das Kürzel „IR“ gekennzeichnet. Für Regional- und Intercity-Züge ist keine Sitzplatzreservierung erforderlich. In der Hochsaison (Mai bis September) und an gesetzlichen Feiertagen ist eine Reservierung für InterCity-Züge jedoch empfehlenswert.

 

Beliebte Verbindungen

Strecke Reisezeit
Basel nach Bern 55 Min.
Basel nach Interlaken 2 Std.
Basel nach Luzern 1 Std.
Basel nach Zürich 55 Min.
Bern nach Genf 1 Std. 45 Min.
Bern nach Interlaken 55 Min.
Bern nach Zürich 55 Min.
Genf nach Zürich 2 Std. 45 Min.
Zürich nach Lugano 1 Std. 55 Min.
Bern nach Brig 1 Std. 05 Min.
Strecke Welcher Zug? Reisezeit Reservierung
Von Zürich nach Graz/Villach (Österreich) EuroNight 10 Std. 55 Min. (über Nacht) /
10 Std. 05 Min. (über Nacht)
erforderlich
Von Zürich nach Hamburg (Deutschland) ICE / ÖBB Nightjet 7 Std. 35 Min. / 11 Std. 35 Min. (über Nacht) optional/erforderlich
Von Zürich nach Wien (Österreich) RailJet / EuroNight 7 Std. 50 Min. / 8 Std. 55 Min. (über Nacht) optional/erforderlich
Von Zürich/Basel/Genf nach Paris (Frankreich) TGV Lyria 4 Std. / 3 Std. / 3 Std. erforderlich
Von Zürich/Bern/Genf nach Mailand (Italien) EuroCity 4 Std. / 3 Std. / 4 Std. erforderlich
Zürich nach Amsterdam (Niederlande) IC + ICE / ÖBB Nightjet 6 Std. 45 Min. / 12 Std.
(über Nacht)
optional/erforderlich
Zürich nach Prag (Tschechien) EuroNight 13 Std. (über Nacht) erforderlich
Zürich nach München (Deutschland) EuroCity 3 Std. 30 Min. optional
Zürich nach Köln ICE / EuroCity 5 Std. / 6 Std. optional

 

Reservierung

So nehmen Sie eine Reservierung für Schweizer Züge vor

 

SB-Reservierungssystem von Interrail

Verwaltungskosten bei der Buchung über SB-Reservierungsservice von Interrail

  • 2 € pro Person und Zug
  • 9 € Zuschlag pro Bestellung (für Tickets im Papierformat)

Bei Bahngesellschaften

Andere Plattformen

  • Rail Europe: TGV (Lyria), Eurocity nach Italien, Bernina Express

Telefonisch im Buchungszentrum der SBB (Schweizer Bahn):

  • +41 0848 44 66 88 (durchgehend erreichbar). 
  • Beim Anruf wirst du direkt mit dem Buchungszentrum verbunden. Das Buchungszentrum der Schweizer SBB kann deine Reservierungen in jedes europäische Land versenden. Die Versandkosten betragen 8 CHF (etwa 6,50 €). Dieses Callcenter erhebt unter Umständen eine Buchungsgebühr. Du kannst deine Reservierungen auch in einem der größeren Bahnhöfe der Schweiz abholen. Lege einfach deine Bestellnummer an einem Fahrkartenschalter vor. Über dieses Callcenter kann man die meisten europäischen Highspeed- und Nachtzüge reservieren.

Vor Ort am Bahnhof in der Schweiz

 

Erklärungen, wie die einzelnen Buchungsplattformen funktionieren, findest du hier: Wie buche ich meine Reservierungen?

 

Besorge dir deinen Pass für die Schweiz

Interrail Schweiz Pass

 
  • Nimm dir Zeit, die ganze Schönheit der Schweiz zu entdecken

  • Bietet Ihnen Vorteile, einschließlich ermäßigter Tarife für Reisen auf besonderen Panoramastrecken

  • Ermäßigungen für Jugendliche, Senioren und Familien erhältlich

  • Preise ab 133 €

 

Schweiz Pässe anzeigen 

Interrail Global-Pass

 
  • Für Bahnreisen in der Schweiz und 32 weiteren europäischen Ländern

  • Ermäßigungen für Jugendliche, Senioren und Familien erhältlich

  • Preise ab 194 €

 

Global-Pässe anzeigen

 

Tipps und Tricks für die Schweiz

Hauptbahnhöfe in der Schweiz

In der Schweiz gibt es mehrere wichtige Bahnhöfe:

  • Basel SBB

  • Bern

  • Genf

  • Lausanne

  • Luzern

  • Zürich HB

 

Diese Bahnhöfe verfügen über exzellente Einrichtungen:

  • Schließfächer

  • Geldautomaten und Geldwechselstuben

  • Restaurants, Cafés und Geschäfte

  • Touristeninformation

  • Rolltreppen, Aufzüge und Einrichtungen für Reisende mit Behinderungen

Schreibweise von Städten

Einige Städte werden in der örtlichen Schreibweise etwas anders geschrieben, als Sie es gewohnt sind.

  • Genève = Genf
  • Luzern = Luzern

Passvorteile für die Schweiz

Bootsfahrten

Inhaber eines Interrail Pass genießen kostenlose oder ermäßigte Schiffsfahrten auf Schweizer Seen und Flüssen.

 

Panoramastrecken

Außerdem erhalten Interrail-Reisende auf folgenden besonderen Panoramastrecken Ermäßigungen:

 

Alle Passvorteile für die Schweiz ansehen

 

Lass dich inspirieren.

 
  • sweden_grindelwald_valley
    Schweiz mit dem Zug Lies alles über Zugreisen in der Schweiz, einschließlich sehenswerter Orte, Zuginformationen, zusätzlicher Passvorteile und der Suche nach einer Unterkunft.
  • 24_hours_in_zurich_-_man_looking_over_the_town_view_on_the_roof_in_zurich_switzerland_desktop
    24 Stunden in Zürich Schau dir alle Höhepunkte der Schweizer Stadt Zürich in 24 Stunden an. Reise mit Interrail an und lass dir nichts entgehen!
  • the alps
    Durch die Alpen Erlebe die atemberaubend schönen Alpen mit Interrail und durchquere diese riesigen Berge mit dem Zug.