FRÜHJAHRS-SALE: Pässe mit 15 % Rabatt bis 5. März. Jetzt im Sale kaufen →

Tage
T
Stunden
S
Minuten
M
Sekunden
s
Ihre Bestellung

Züge in Spanien

 

Dank der schnellen, modernen und komfortablen Züge in Spanien sind Reisen zwischen Madrid, Barcelona, Valencia und Sevilla jetzt angenehmer als je zuvor. Von den herrlichen Bergen Andalusiens bis hin zur besonderen Küche des Baskenlandes – es gibt keine bessere Möglichkeit, die lebhafte Kultur Spaniens kennenzulernen, als während eines Bahnabenteuers!

 

Zugkategorien in Spanien

Die meisten Züge, die auf dem spanischen Streckennetz unterwegs sind, werden von der staatlichen Bahngesellschaft des Landes RENFE betrieben. Die Highspeed- und Nachtzüge verbinden Spanien mit anderen europäischen Ländern. Die Fahrzeiten der Züge in Spanien findest du im Interrail-Fahrplan und auf der RENFE-Website.

Streckenkarte – Spanien | Die wichtigsten Zugverbindungen

Regional- und InterCity-Züge

Media Distancia (RE)

  • Diese Mittelstreckenzüge verbinden größere Städte mit kleineren Reisezielen.

  • Diese Schnellzüge halten auf ihren Strecken an vielen Bahnhöfen.

 

Cercanías (RE)

  • Diese Vorortzüge bedienen die größten Städte Spaniens wie Madrid und Valencia. In Katalonien, rund um Barcelona, heißen diese Züge Rodalies.

Inländische Highspeed-Züge

Avant (AVN)

  • Diese Highspeed-Züge bieten Reisen auf kurzen und mittleren Strecken.

  • Diese Züge bieten auf denselben Strecken wie der Media Distancia schnellere und komfortablere Verbindungen.

 

AVE (AVE)

  • Diese Züge verkehren auf dem größten Highspeed-Streckennetz Europas und reisen mit Geschwindigkeiten von bis zu 310 km/h.
  • Fährt von Madrid nach Barcelona in unter 3 Stunden

 

Alvia (ALV)

  • Diese komfortablen Langstreckenzüge verbinden Madrid und Barcelona mit Reisezielen in ganz Spanien.

 

InterCity (IC)

  • Diese komfortablen Langstreckenzüge verbinden Madrid mit Reisezielen im Süden Spaniens.

 

Euromed (EUR)

  • Diese klimatisierten Highspeed-Züge verkehren entlang der Mittelmeerküste im Nordosten Spaniens.

  • Verbindet die wichtigsten Städte in der Region Levante und fährt in nur knapp über 3 Stunden von Barcelona nach Valencia und anschließend weiter nach Alicante.

Internationale Highspeed-Züge in Spanien

TGV INOUI nach Frankreich

  • TGV INOUI-Züge, die von der französischen Bahn betrieben werden.
  • Barcelona – Paris.

 

RENFE AVE nach Frankreich

  • Barcelona – Lyon
  • Madrid – Marseille
  • Reservierungen sind erforderlich

 

Celta (IC)

  • Diese InterCity-Züge verbinden den spanischen Bahnhof Vigo-Guixar mit Porto in Portugal.

 

Weitere internationale Strecken nach Frankreich (siehe auch Abschnitt „Nachtzüge“)

Rodalies (RE)

Es ist möglich, Städte wie Perpignan und Toulouse mit Nahverkehrszügen von Barcelona aus zu erreichen. Diese französischen Städte sind durch den TGV und andere Züge als Alternative zu den direkten Barcelona-Paris-Verbindungen sehr gut mit Paris und dem Rest Frankreichs verbunden.

  • Barcelona – Latour de Carol (Frankreich), siehe Rodalies (suche nach La Tor de Querol-Enveitg). 
    • Von Latour de Carol aus fahren Anschlusszüge nach Toulouse. 
  • Barcelona – Cerbère (Frankreich), siehe unseren Fahrplan und filtere nach Regionalzügen 
    • Von Cerbère aus fahren Anschlusszüge nach Perpignan, Montpellier, Nîmes und Avignon (Frankreich).

 

Alvia (ALV) Madrid – Irun

  • Madrid – Valladolid – San Sebastian – Irun (französische Grenze).
    • Wenn du mit dem Zug direkt nach Bordeaux und Paris fahren möchtest, laufe 3 km zu Fuß von Irun nach Hendaye (Frankreich). Oder nehmen Sie Euskotren (nicht inbegriffen für Passinhaber)

 

Andere internationale Strecken nach Portugal

IC & Regionalzug (RE)

  • Madrid – Lissabon/Porto (Portugal). Informiere dich in unserer Rail Planner-App.
    • Madrid – Badajoz mit dem IC.
    • Badajoz – Entroncamento.
    • Entroncamento – Lissabon/Porto mit Anschlusszügen.

Nachtzüge

Intercités de Nuit (NT)

Nachtzüge verbinden die spanische Grenze mit Frankreich. Folgende Strecken sind nützlich, wenn du nach Frankreich reist:

  • Latour de Carol – Paris (ICN 3974/3975) – Ganzjährig täglich.
  • Cerbere – Paris (ICN 3730/3731) – Bis 30. Juni nur freitags und sonntags. Im Sommer täglich.
  • Hendaye – Paris (ICN 3741/3742) – In der Sommersaison vom 7. Juli bis zum 2. September täglich.

 

Nutze den Intercités de Nuit als Alternativroute nach Frankreich

Die Nachtzüge von Latour de Carol und Hendaye sind gute Alternativen für die geschäftige TGV-Strecke von Barcelona. Der Nachtzug nach Hendaye ist eine gute Alternative, um San Sebastian und Bilbao zu erreichen.

  • Suche nach Latour de Carol nach Paris in unserem Fahrplan und finde den lokalen Zug von Barcelona nach Latour de Carol auf der Website von Rodalies ('La Tor de Querol-Enveitg').
  • Suche in unserem Fahrplan mit separaten Anfragen nach Cerbere nach Paris und Barcelona nach Cerbere. Dieser Zug fährt nur während der Sommersaison täglich.
  • Suche in unserem Fahrplan nach Hendaye nach Paris und finde die lokalen Züge von San Sebastian und Bilbao mit Euskotren* nach Spanien. RENFE-Züge von San Sebastian und Madrid kommen in Irun, das du zu Fuß in 30 Minuten über die Grenze oder in 4 Minuten mit dem Euskotren* erreichst.

*Euskotren ist nicht Teil des Interrail-Netzwerks. Kaufe deine Fahrkarten vor Ort in Hendaye am Automaten oder am Fahrkartenschalter.

 

Beliebte Verbindungen

Hier findest du die ungefähren Fahrzeiten der Direktverbindungen der Highspeed-Züge zwischen den beliebtesten Städten Spaniens.

Strecke Dauer

Barcelona nach Madrid
(AVE Highspeed-Zug)

2 Std. 30 Min.

Barcelona nach Malaga
(AVE Highspeed-Zug)

2 Std. 30 Min.

Madrid nach Granada
(AVE-Highspeed-Zug)

3 Std. 35 Min.

Madrid nach Valencia
(AVE Highspeed-Zug)

1 Std. 50 Min.

Madrid nach Santiago de Compostela
(Alvia Highspeed-Zug)

3 Std. 15 Min.

Madrid nach Sevilla
(AVE Highspeed-Zug)

2 Std. 30 Min.

Barcelona nach Valencia
(Euromed Highspeed-Zug)
2 Std. 50 Min.
Madrid nach Irun
(Alvia Highspeed-Zug)
5 Std. 50 Min.

 

Für Fahrten mit langsameren Regionalzügen benötigst du keine Reservierungen. Eine direkte Fahrt mit einem Regionalzug von Barcelona nach Madrid dauert beispielsweise 9 Stunden und 4 Minuten. Der Zug ist also 6 Stunden und 30 Minuten länger unterwegs als ein Highspeed-Zug.

Es gibt Reisemöglichkeiten zwischen Spanien und den folgenden beliebten Städten Europas:

Strecke Welcher Zug? Dauer Reservierung
Von Barcelona nach Paris (Frankreich) SNCF 6 Std. 50 Min. erforderlich
Von Vigo nach Porto (Portugal) Celta 2 Std. 15 Min. erforderlich
Madrid nach Lissabon (Portugal) über Badajoz IC + RE + IC 9 Std. Reservierungspflichtig (Madrid – Badajoz & Entroncamento – Lissabon)
Madrid nach Porto (Portugal) über Badajoz IC + RE + IC 11 Std. Reservierungspflichtig (Madrid – Badajoz & Entroncamento – Lissabon)
Madrid nach Porto (Portugal) über Vigo ALV + RE + IC 11 Std. Reservierungspflichtig (Madrid – Pontevedra)

 

Reservierung

Wie kann ich Reservierungen für Züge in Spanien vornehmen?

Für die meisten Züge in Spanien sind Reservierungen im Voraus erforderlich. Die Gebühren richten sich dabei nach Art des gewählten Sitz- bzw. Schlafplatzes. 

 

SB-Reservierungssystem von Interrail

  • Interrail
  • TGV Barcelona–Paris (nur internationale Tickets)
  • Nur AVE-, Euromed- & Alvia-Züge

 

In einem regionalen Bahnhof

  • Reservierungen für andere Inlands- und Fernverkehrszüge in Spanien können nur noch vor Ort am Fahrkartenschalter eines spanischen Fernverkehrsbahnhofs vorgenommen werden. Hier findest du eine Liste aller Fernbahnhöfe.Du kannst Reservierungen an deinem Reisetag oder bis zu 3 Monate im Voraus vornehmen.
  • Die internationalen TGVs, die Barcelona mit Lyon und Paris in Frankreich verbinden, können nur an Bahnhöfen in Frankreich und über das Reservierungssystem von Interrail gebucht werden.

 

Über den RENFE-Telefonverkauf

  • +34 91 232 03 20 
  • Die Vorreservierung eines Sitzplatzes ist möglich. Du erhältst einen PNR-Code, mit dem du deine Reservierung am Fahrkartenschalter eines spanischen Bahnhofs abholen und bezahlen musst. Achte darauf, deinen Interrail-Pass vorzulegen. Nach der Buchung musst du deine Reservierung innerhalb von 72 Stunden abholen. Die Reservierung kann nur bis zu 24 Stunden vor der Abfahrtszeit des Zuges gebucht werden. Nach Ablauf dieser Zeit verfällt die Vorreservierung. 
  • Bitte denke daran, dass eine Vorreservierung und eine Reservierung nicht identisch sind. Die Vorreservierung hält deinen Sitzplatz nur 72 Stunden lang frei.

 

Falls du eine Behinderung hast oder deine Mobilität eingeschränkt ist und du mit dem Zug in Spanien reisen möchtest, kannst du Unterstützung vom Atuendo-Service anfordern. Den Service kannst du telefonisch kontaktieren:

  • Telefonnummer: +34-91-214-05-05
  • Öffnungszeiten: Durchgehend an 7 Tagen der Woche geöffnet

 

Weitere Möglichkeiten

  • In Portugal gibt es an folgenden Bahnhöfen internationale Fahrkartenschalter, an denen du RENFE-Züge ab Badajoz und Vigo reservieren kannst: Lissabon Santa Apolónia, Lissabon Oriente, Lissabon Rossio, Porto Campanhã, Porto São Bento, Aveiro, Coimbra und Faro.
  • An einem Fahrkartenschalter der Deutschen Bahn. Du musst die Zugnummer angeben.
  • Telefonisch bei der Deutschen Bahn (+49 30 2970 oder direkt über die englischsprachige Linie +49 30 311682904). Du kannst deine Reservierungen an einem DB-Fahrkartenautomaten abholen oder dir per Post schicken lassen (5,90 € pro Bestellung). Du musst die Zugnummer angeben.
  • Über einen Schweizer Fahrkartenschalter oder telefonisch (scrolle nach unten zu Schweiz).

 

Detailliertere Informationen zu Zugreservierungen kannst du unserem Ratgeber für Reservierungen entnehmen.

 

Besorge dir deinen Pass für Spanien

Interrail Spanien One Country Pass

 

  • Für Bahnreisen in Spanien

  • Ermäßigungen für Jugendliche, Senioren und Familien erhältlich

  • Zusätzliche Vorteile umfassen Busverbindungen sowie ermäßigte Fährüberfahrten auf die Balearen, nach Italien und Marokko

  • Preise ab 155 €

 

Spanien-Pässe anzeigen

Interrail Global-Pass

 

  • Ermöglicht dir Bahnreisen in 33 europäischen Ländern, einschließlich Spanien

  • Ermäßigungen für Jugendliche, Senioren und Familien erhältlich

  • Zu den Zusatzleistungen gehören Busstrecken sowie vergünstigte Fährfahrten zu den Balearen, nach Italien und Marokko

  • Preise ab 194 €

 

Global-Pässe anzeigen

 

Tipps und Tricks für Spanien

Die wichtigsten Bahnhöfe

 

Die 4 größten Bahnhöfe Spaniens bieten Verbindungen zu zahlreichen inländischen und internationalen Reisezielen. Diese Bahnhöfe sind:

  • Madrid Puerta de Atocha – Almudena Grandes

  • Barcelona-Sants

  • Irun

  • Portbou

 

Die Bahnhöfe in Spanien verfügen über verschiedene nützliche Einrichtungen:

  • Schließfächer für Ihr Gepäck

  • Geldautomaten und Geldwechselstuben

  • Cafés, Restaurants und Geschäfte

  • Touristeninformationen

  • Rolltreppen, Aufzüge und Einrichtungen für Reisende mit Behinderungen

 

Schranke an Bahnhöfen für einige Nahverkehrslinien

 

Barcode-Papier- oder Mobile-Pass kann nicht verwendet werden.

 

Es gibt eine Reihe von Bahnhöfen mit Zugangsschranken. An diesen Bahnhöfen können Kunden das Personal bitten, sie zu öffnen, indem sie den Pass (und gegebenenfalls die Sitzplatzreservierung) vorzeigen. Falls kein Personal am Bahnhof ist, sind die Schranken permanent geöffnet oder öffnen sich automatisch.

Schreibweise spanischer Städtenamen

 

Das sind keine Rechtschreibfehler auf deiner Streckenkarte! Einige spanische Städte werden auf Deutsch anders geschrieben als auf Spanisch. Hierzu gehören beispielsweise:

  • Alacant = Alicante

  • Sevilla = Sevilla

  • Zaragoza = Saragossa

 

Stadtführungen und Rabatte

 

Wenn dein Interrail-Pass in Spanien gültig ist, kannst du an vielen verschiedenen Stadtführungen ermäßigt teilnehmen.

 

Und wir haben noch viele weitere Rabatte für dich.

 

Alle Passvorteile für Spanien ansehen

 

Lass dich inspirieren.

 

  • UGC-spain-alicante-santa-barbara-castle-lukas-korcowicz-masthead
    Spanien Die Mitglieder unserer Interrail-Community und eine Einwohnerin von Barcelona teilen ihre geheimen Lieblingsorte und tolle Locations, die sie auf früheren Reisen in Spanien entdeckt haben.
  • spain-barcelona-beach-youth-woman-masthead
    1 Monat: Madrid nach Rom Diese Reise führt dich von der spanischen Hauptstadt in die Hauptstadt Italiens, durch einige der schönsten Städte Europas und über einige dramatische Panoramastrecken.