FRÜHJAHRS-SALE: Pässe mit 15 % Rabatt bis 5. März. Jetzt im Sale kaufen →

Tage
T
Stunden
S
Minuten
M
Sekunden
s
Ihre Bestellung

Züge in den Niederlanden

 

Reisen mit dem Zug in den Niederlanden sind unglaublich angenehm! Sie können mit Highspeed-Zügen in alle größeren Städte fahren, unter anderem nach Amsterdam, Rotterdam und Den Haag. Darüber hinaus erreichen Sie mit den komfortablen Regionalzügen weitere Strände, für ihren Käse berühmte Orte und hübsche Fischerdörfer in den Niederlanden.

 

Zugkategorien in den Niederlanden

Du kannst mit Zügen der staatlichen Eisenbahngesellschaft NS (Nederlandse Spoorwegen) und mehrerer kleinerer Bahngesellschaften durch die gesamten Niederlande reisen. Highspeed-Züge verbinden die Niederlande mit Städten in den Nachbarländern und weiter entfernten Reisezielen. Die Fahrzeiten von Zügen findest du im Interrail-Fahrplan.

Karte mit Zugverbindungen in den Niederlanden
Karte mit Zugverbindungen in den Niederlanden

Regional- und Intercity-Züge in den Niederlanden

InterCity (IC)

  • Verbinden größere Städte wie Amsterdam, Maastricht und Utrecht.

  • Reservierungen sind nicht erforderlich.

 

Sprinter (RE)

  • Diese Züge sind langsamer als InterCity-Züge und verbinden regionale Reiseziele mit größeren Städten in der Niederlande.

  • Reservierungen sind nicht erforderlich.

Nationale Highspeed-Züge in den Niederlanden

Intercity Direct (ICD)

  • Mit diesem Zug kannst du sogar noch schneller zwischen den Bahnhöfen Amsterdam Centraal, Flughafen Amsterdam Schiphol, Rotterdam Centraal und Breda reisen.
  • Zwischen dem Flughafen Schiphol und Rotterdam Centraal ist ein Zuschlag von 2,90 € erforderlich.
  • Ein Zuschlag für den Intercity Direct (ICD) ist nur erforderlich, wenn du diesen Zug für inländische Fahrten nutzt.

 

Internationale Highspeed-Züge in den Niederlanden

ICE International (ICE)

  • Verbindet Amsterdam mit Frankfurt (Deutschland) und Basel (Schweiz).

  • In den Sommermonaten (17. Juni bis 18. August) gilt eine Reservierungspflicht
  • In den übrigen Zeiträumen sind Reservierungen optional, werden aber dringend empfohlen.

 

Intercity Berlin (IC)

  • Bringt dich von Amsterdam nach Berlin in 6 Stunden und 20 Minuten.
  • Reservierungen sind optional. Allerdings empfehlen wir, während einer Hauptreisezeit Züge zu reservieren.

 

InterCity Brüssel (IC)

  • Verbindet Amsterdam und Rotterdam mit Brüssel (Belgien).
  • Reservierungen sind nicht erforderlich
  • Ein Zuschlag für den Intercity Direct (ICD) ist nur erforderlich, wenn du diesen Zug für inländische Fahrten nutzt.

 

Eurostar (EST)

  • Highspeed-Züge nach Belgien, Frankreich und Großbritannien auf folgenden Strecken:
    • Amsterdam – Schiphol – Rotterdam – Antwerpen – Brüssel – Paris 
    • Amsterdam – Schiphol – Rotterdam – Antwerpen – Brüssel – Disneyland Paris 
    • Amsterdam – Rotterdam – London
  • Reservierungen für diese Züge sind erforderlich und es kann vorkommen, dass diese vollständig ausgebucht sind. Wir empfehlen daher, Reservierungen 3 Monate im Voraus vorzunehmen, um Enttäuschungen zu vermeiden.
  • Die Verbindungen nach Brüssel und (Disneyland) Paris werden von den roten ehemaligen Thalys-Zügen bedient.

Internationale Nachtzüge in den Niederlanden

ÖBB Nightjet (NJ)

  • Amsterdam – Utrecht – Arnheim – München – Innsbruck
  • Amsterdam – Utrecht – Arnhem – Linz – Wien
  • Amsterdam – Utrecht – Arnheim – Basel – Zürich

 

SCHLAFWAGEN „EUROPEAN SLEEPER“

  • Brüssel – Antwerpen – Rotterdam – Amsterdam – Berlin – Dresden – Prag 
  • Nach Dresden und Prag ab 25. März  
  • Verkehrt dreimal pro Woche 
  • Dieser Zug ist reservierungspflichtig

 

Beliebte Verbindungen

Nachfolgend findest du die ungefähren Fahrzeiten zwischen den beliebtesten Städten in der Niederlande. Auf diesen Strecken verkehren InterCity-Züge, die von Inhabern eines in der Niederlande gültigen Interrail Pass kostenlos genutzt werden können.

 

Strecke Dauer

Amsterdam nach Groningen

2 Std. 10 Min.

Amsterdam nach Leeuwarden

2 Std. 10 Min.

Amsterdam nach Maastricht

2 Std. 30 Min.

Amsterdam nach Rotterdam

40 Min.

Amsterdam zum Flughafen Schiphol

15 Min.

Amsterdam nach Den Haag

50 Min.

Amsterdam nach Utrecht

27 Min

Es bieten sich Ihnen Reisen ab der/in die Niederlande in folgende beliebte Städte Europas:

Strecke Welcher Zug? Dauer Reservierung
Amsterdam nach Berlin (Deutschland) InterCity Berlin 6 Std. 20 Min. optional
Amsterdam nach Düsseldorf (Deutschland) ICE 2 Std. 10 Min. Optional (reservierungspflichtig von 17. Juni bis 18. August)
Amsterdam nach Frankfurt (Deutschland) ICE 4 Std. Optional (reservierungspflichtig von 17. Juni bis 18. August)

Von Amsterdam nach Basel (Schweiz) 

Verkehrt von 27. Mai bis 12. September nur bis Düsseldorf.

ICE 6 Std. 40 Min. Optional (reservierungspflichtig von 17. Juni bis 18. August)
Amsterdam nach Paris (Frankreich) Eurostar 3 Std. 20 Min. erforderlich
Amsterdam nach Brüssel (Belgien) InterCity Brüssel 2 Std. 50 Min. nicht erforderlich
Amsterdam nach London (Großbritannien) Eurostar 4 Std. 50 Min. erforderlich
Amsterdam nach Wien / Innsbruck (Österreich) ÖBB Nightjet 13 Std. 45 Min. (über Nacht) erforderlich
Amsterdam nach Zürich (Schweiz) ÖBB Nightjet 11 Std. 35 Min. (über Nacht) erforderlich
Rotterdam – Amsterdam nach Berlin (Dresden und Prag ab 25. März) SCHLAFWAGEN „EUROPEAN SLEEPER“ 9 Std. 30 Min. (über Nacht)  erforderlich

 

Reservierung

SB-Reservierungssystem von Interrail

  • Interrail
  • Eurostar, TGV, IC Berlin, ICE, Nightjet

Verwaltungskosten bei der Buchung über SB-Reservierungsservice von Interrail

  • 2 € pro Person und Zug
  • 9 € Zuschlag pro Bestellung (für Tickets im Papierformat)

Bei Bahngesellschaften

Telefonisch beim internationalen Kundendienst von NS

  • +31 030 2300023 (rund um die Uhr erreichbar). Von 23:00 – 07:00 Uhr steht das Callcenter nur für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung 
  • Wenn du anrufst, hörst du eine Menüansage auf Niederländisch. Wähle die „5“ für Englisch. NS International kann Züge in verschiedenen europäischen Ländern buchen (7,50 € Buchungsgebühr, maximal 22,50 € pro Bestellung; 2 Reservierungen pro Anruf erlaubt oder eine Anschlussfahrt). Telefonisch vorgenommene Reservierungen müssen mit iDEAL, Mastercard, Visa, American Express, Bancontact or SOFORT bezahlt werden.Du erhältst die Reservierungstickets per E-Mail. Über einen Link in der E-Mail kannst du das Ticket auch in der App von NS International hochladen oder ausdrucken.

Vor Ort an einem der 5 Bahnhöfe in den Niederlanden mit Fahrkartenschalter von NS International

  • Fahrkartenschalter von NS International gibt es am Hauptbahnhof Amsterdam, am Hauptbahnhof Arnhem, am Hauptbahnhof Rotterdam, am Flughafen Schiphol und am Hauptbahnhof Utrecht.

 

Hinweis: Eurostar-Züge sind beliebt und daher in der Regel schnell ausgebucht. Denke daran, deinen Sitzplatz rechtzeitig zu reservieren. Suche alternativ Züge ohne Reservierungspflicht in unserem Fahrplan finden, indem du die Option „Nicht reservierungspflichtig“ aktivierst.

 

Erklärungen, wie die einzelnen Buchungsplattformen funktionieren, findest du hier: Wie buche ich meine Reservierungen?.

 

Besorge dir deinen Pass für die Niederlande

Mit nur einem Bahnpass kannst du ganz entspannt die Niederlande erkunden, ohne immer separat Fahrkarten kaufen zu müssen. Alle inländischen Reisen mit Zügen in den Niederlanden und anderen Ländern sind inbegriffen!

Interrail Benelux Pass

 
  • Für Bahnreisen in den Niederlanden, Belgien und Luxemburg

  • Ermäßigungen für Jugendliche, Senioren und Familien erhältlich

  • Zusätzliche Vorteile, inklusive eine ermäßigte Fährüberfahrt von Hoek van Holland nach Harwich (Großbritannien)

  • Preise ab 110 €

 

Benelux Pässe anzeigen →

Interrail Global-Pass

 
  • Unbegrenzte Bahnreisen in 33 europäischen Ländern inklusive den Niederlanden

  • Ermäßigungen für Jugendliche, Senioren und Familien erhältlich

  • Zusätzliche Vorteile, inklusive eine ermäßigte Fährüberfahrt von Hoek van Holland nach Harwich (Großbritannien)

  • Preise ab 194 €

 

Global-Pässe anzeigen 

 

Tipps und Tricks für die Niederlande

Welches sind die drei Hauptbahnhöfe in der Niederlande?

Die 3 größten Bahnhöfe der Niederlande bieten Verbindungen zu zahlreichen inländischen und internationalen Reisezielen. Diese Bahnhöfe sind:

  • Hauptbahnhof Amsterdam

  • Bahnhof Rotterdam Centraal

  • Bahnhof Utrecht Centraal

 

Die sehr modernen Bahnhöfe in der Niederlande sind mit exzellenten Einrichtungen ausgestattet:

  • Schließfächer für Ihr Gepäck

  • Geldautomaten und Geldwechselstuben

  • Cafés, Restaurants und Geschäfte

  • Touristeninformationen

  • Rolltreppen, Aufzüge und Einrichtungen für Reisende mit Behinderungen

Schreibweise niederländischer Städtenamen

In niederländischen Fahrplänen und Bahnhöfen werden Städte und Bahnhöfe auf Niederländisch geschrieben.

 

Wissenswertes:

  • Centraal Station = Hauptbahnhof

  • Den Haag = Den Haag

  • Hoek van Holland = Hoek van Holland (Stadtteil von Rotterdam)

Fahrräder auf Zügen in den Niederlanden

Kürzere Strecken mit dem Fahrrad und die effizienten Züge des Landes zwischen kleinen Orten und Städten – das ist eine der besten Möglichkeiten, das Land zu erkunden.

 

Fahrradfahren ist in den Niederlanden weit verbreitet. An den meisten großen Bahnhöfen kannst du Fahrräder mieten.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Gibt es an niederländischen Bahnhöfen Einlasskontrollen?

Ja. Falls du mit einem Interrail-Pass unterwegs bist, musst du lediglich den quadratischen Barcode auf deinem Passumschlag an den Scanner halten, um die Zugangsschranke zu öffnen.

 

Bitte vergewissere dich, dass du das richtige Zugangstor verwendest, wie auf dem Foto gezeigt. Du kannst es durch den Pfeil rechts unten, das Bild mit rosa Karte (Niederländische Zug-Chipkarte) und eine Hand, die ein Ticket mit einem QR-Code hält, erkennen.

 

Wenn du versuchst, durch ein Tor zu gehen, das nur eine rosa Karte zeigt, kannst du es mit deinem Interrail Pass nicht öffnen.

Gibt es in niederländischen Bahnhöfen Lounges?

Ja, und das Beste daran ist, dass Inhaber eines Interrail-Passes der 1. Klasse, der in den Niederlanden gültig ist, diese kostenlos nutzen können! In folgenden niederländischen Bahnhöfen gibt es Lounges von NS International:

     

    Hauptbahnhof Amsterdam

     

    Bahnhof Rotterdam Centraal

     

    Bahnhof Schiphol

     

Kann ich in holländischen Zügen mein Fahrrad mitnehmen?

Ja. Diesbezüglich gibt es sogar Bestimmungen:

    Sie können Ihr Fahrrad wie folgt in holländischen Zügen mitnehmen:

      An Wochenden, an gesetzlichen Feiertagen und im Juli und August.

      An Werktagen, außerhalb der Stoßzeiten.

    Du musst eine Fahrrad-Tageskarte kaufen und dein Fahrrad im Fahrradbereich des Zugs unterbringen (bitte das Zeichen an der Tür beachten).

    Klappräder können kostenlos als normales Gepäck transportiert werden.

 

Lass dich inspirieren.
 
 
  • netherlands_tulips
    Niederlande mit dem Zug Lies alles über Zugreisen in den Niederlanden, einschließlich sehenswerter Orte, Zuginformationen, zusätzlicher Passvorteile und der Suche nach einer Unterkunft.
  • Zaanse Schans, Netherlands
    1 Woche in den Niederlanden Verbringe eine Woche in den Niederlanden und erlebe selbst, was dieses kleine Land so großartig macht und warum die Niederlande zu jeder Jahreszeit etwas Besonderes sind.