Ihre Bestellung

ICE-Highspeed-Zug

Der ICE (InterCity Express) ist ein Highspeed-Zug, der alle großen Städte Deutschlands miteinander verbindet. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 300 km/h ist er die schnellste Möglichkeit, um zwischen Städten wie Berlin, Hamburg und Köln zu reisen. Der ICE bietet internationale Verbindungen nach Belgien, Frankreich, Österreich, in die Schweiz und die Niederlande.

 

 

Strecken des ICE

Der Intercity-Express (ICE) der Deutschen Bahn verbindet viele große Städte in Deutschland. Mit dem ICE kommst du im Zentrum jeder Stadt an und erreichst so schnell die sehenswertesten Attraktionen und Hotels. Wenn du Nachbarländer erkunden möchtest, kannst du einen internationalen ICE-Zug nach Österreich (Wien, Linz), Belgien (Brüssel, Lüttich), Frankreich (Paris, Straßburg), in die Niederlande (Arnhem, Utrecht, Amsterdam) und in die Schweiz (Zürich, Basel, Interlaken) nehmen.

Karte mit ICE-Strecken

Der ICE verbindet alle größeren Städte in Deutschland und einige Städte in Österreich, der Schweiz, Frankreich und den Niederlanden. Reservierungen für ICE-Züge werden empfohlen, insbesondere für längere Fahrten, denn die Züge sind sehr beliebt.

 

Bitte beachte, dass alle internationalen ICEs von 1. Juni bis 1. September reservierungspflichtig sind (ausgenommen Züge über Basel).

 

Hier sind einige nationale und internationale Beispiele der verfügbaren Kernstrecken:

 

Wichtige inländische Strecken

  • Frankfurt – Hannover – Hamburg
  • Dortmund – Düsseldorf – Köln – Frankfurt – Stuttgart – München
  • Frankfurt – Köln – Münster – Bremen – Hamburg
  • Hamburg – Hannover – Nürnberg – München
  • Dresden – Berlin – Hamburg
  • Berlin – Halle – Erfurt – Frankfurt
  • Berlin – Leipzig – Nürnberg – München
  • Köln – Düsseldorf – Dortmund – Hannover – Berlin

 

Wichtige internationale Strecken

  • Frankfurt – Mannheim – Paris
  • Stuttgart – Straßburg – Paris
  • Hamburg – Frankfurt – Basel – Zürich
  • Hamburg – Bremen – Dortmund – Düsseldorf – Köln – Frankfurt – Basel
  • Berlin – Frankfurt – Basel – Interlaken
  • Dortmund – Köln – Frankfurt – Nürnberg – Linz – Wien
  • Berlin – Stuttgart – Bregenz – Innsbruck 
  • Berlin – Stuttgart – München – Innsbruck
  • Hamburg – Hannover/Berlin – Nürnberg – Wien
  • Frankfurt – Köln – Düsseldorf – Amsterdam
  • Frankfurt – Köln – Aachen – Brüssel

 

Reservierung

So nehmen Sie eine Reservierung vor

Sie haben folgende Möglichkeiten, einen Sitzplatz im ICE zu reservieren:

 

SB-Reservierungssystem von Interrail

Verwaltungskosten bei der Buchung über SB-Reservierungsservice von Interrail

  • 2 € pro Person und Zug
  • 9 € Zuschlag pro Bestellung (für Tickets im Papierformat)

Bei Bahngesellschaften

Andere Plattformen

Telefonisch bei der Deutschen Bahn

  • Klicke auf den vorstehenden Link, der dich zur DB-Kontaktseite führt. Dort findest du Telefonnummern für Kundendienstmitarbeiter, die Englisch, Französisch, Dänisch, Italienisch, Niederländisch oder Deutsch sprechen.

Erklärungen, wie die einzelnen Buchungsplattformen funktionieren, findest du hier: Wie buche ich meine Reservierungen?.

 

Reservierungsgebühren

Optionale Reservierungen für ICE-Inlandsstrecken

  • 2. Klasse: 4,90 €
  • 1. Klasse: 5,90 €

Obligatorische Reservierungen für ICE-Züge von und nach Paris

  • 2. Klasse: 17 €
  • 1. Klasse: 17 €

Reservierungen für ICE-Züge

Für reguläre ICE Highspeed-Züge sind Reservierungen optional.

 

Ausnahmen:

  • Von 1. Juni bis 31. August sind alle internationalen ICE-Strecken reservierungspflichtig, mit Ausnahme der ICEs in die Schweiz.
  • Der ICE von Frankfurt nach Paris und von Stuttgart nach Paris ist reservierungspflichtig.

So buchst du Reservierungen

Sie haben folgende Möglichkeiten, einen Sitzplatz im ICE zu reservieren:

  • Online über die DB-Website

  • Über unseren Reservierungsservice

  • Am Bahnhof. Bedenke, dass Züge während der Hauptverkehrszeiten vollständig belegt sein können. Besonders während der Sommersaison zu internationalen Reisezielen wie Amsterdam, Basel, Brüssel und Wien.

  • Nur Inlandsfahrten: an den DB-Fahrkartenautomaten am Bahnhof

 

Reservierungsgebühren

Optionale Reservierungen für ICE-Inlandsstrecken

  • 2. Klasse: 4,90 €
  • 1. Klasse: 5,90 €

Obligatorische Reservierungen für ICE-Züge von und nach Paris

  • 2. Klasse: 19 €
  • 1. Klasse: 30 €

 

Ausstattung und Services

  • Klimaanlage
  • Bar
  • Spielbereich für Kinder
  • Kaffeebar
  • barrierefreie Einrichtungen
  • Steckdosen
  • Restaurant/Bistro
  • Videobildschirme
  • WLAN-Internetverbindung

Betrieben von:


Logo der Deutschen Bahn

Die Ausstattung kann je nach Zug und Strecke variieren. Die meisten ICE-Züge bieten Frühstück/Mittagessen oder Abendessen mit vielen deutschen Spezialitäten sowie Snacks und eine große Auswahl an Getränken an. In der 1. Klasse servieren Mitarbeiter Speisen und Getränke am Sitzplatz. Für die Mitnahme von Fahrrädern ist eine Reservierung erforderlich. Klappräder können mit an Bord genommen werden. Nicht klappbare Fahrräder können über den Gepäck-Kurierservice transportiert werden (gegen eine zusätzliche Gebühr). Hunde können ebenfalls in ICE-Zügen mitreisen. Haustiere müssen möglicherweise in einer Transportbox bleiben oder einen Maulkorb tragen und an der Leine geführt werden. Auf einigen ICE-Strecken steht WLAN zur Verfügung. Weitere Informationen zum ICE.