Ihre Bestellung

Zeitlich begrenztes Angebot: Sorge jetzt mit Plus KOSTENLOS dafür, dass dein Pass zu 100•% rückerstattet werden kann. Jetzt kaufen →

:
:
:
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Unsere Lieblingsgeschichten

Tolle Bücher und Filme, mit denen du zu Hause tolle Tage verbringen kannst

 

Diese unerwartete Auszeit zu Hause eröffnet dir viele Möglichkeiten, um dich an deine schönsten Reisen zu erinnern und von künftigen Reisezielen zu träumen. Und wie könnte man das besser schaffen als mit ein paar tollen Büchern und Unmengen inspirierenden Filmen? Von spannenden Thrillern bis hin zu unschlagbar süßen Liebesgeschichten: Wir haben eine Liste mit grandiosen Schauplätzen zusammengestellt, damit du dich zu Hause inspirieren lassen kannst.

Mord im Orient Express (2017)

 

Ein schickes Restaurant, bezaubernde Landschaften und... ein Mord. Der belgische Detektiv Hercule Poirot, der von Istanbul nach London reist und sich zufällig an Bord des Zuges befindet, wird zum Ort des Verbrechens gerufen. Folge von hier aus der Beweiskette, die dich und Poirot zu unterschiedlichen Personen und Schauplätzen führt. Und möglicherweise auch zum Mörder. 

 

Wusstest du, dass man die Strecke zwischen London und Istanbul immer noch im Zug zurücklegen kann? Hier erfährst du alles Wissenswerte über diese Strecke.

belgium-brugge-canal-view-sunrise-sunset

Streifzüge durch das Abendland: Europa für Anfänger und Fortgeschrittene

von Bill Bryson (Erstveröffentlichung 1991)

 

In Streifzüge durch das Abendland beschreibt Bill Bryson rückblickend seine Reisen durch Europa, unter anderem auch seine Abenteuer als Rucksacktourist. Ob du mit ihm übereinstimmst oder nicht: Seine Beobachtungen an den besuchten Orten werden dich gut unterhalten. Die Geschichte beginnt in Norwegen mit dem Ziel, die geheimnisvollen Nordlichter zu sehen. Bryson reist weiter durch ganz Europa bis nach Istanbul

 

Bill Bryson hat eine beachtliche Sammlung Reisebücher geschrieben. Wenn dir dieses Werk gefallen hat, solltest du definitiv auch seine anderen Bücher lesen!

Brügge sehen… und sterben? (2008)

 

„Brügge? Wo liegt das denn?“ Wenn du dir diesen Film anschaust, erfährst du nicht nur, wo Brügge liegt (Achtung, Spoiler: Brügge liegt in Belgien!), sondern kürst den Ort bestimmt auch zu einem deiner nächsten Reiseziele, sobald man in Europa wieder reisen kann! 

 

Brügge sehen… und sterben? ist ein Actionfilm voller Humor, dessen Handlung sich auf den wunderschönen Kopfsteinpflastergassen von Brügge mit ihren mittelalterlichen Gebäuden abspielt.

 

Before Sunrise (1995)

 

Dieser Klassiker beginnt mit dem US-amerikanischen Studenten Jesse, der mit dem Zug (natürlich mit Interrail) durch Europa reist. Im Zug nach Wien trifft er die Französin Céline. Ausgangspunkt der Geschichte ist ihr Beschluss, den Tag gemeinsam zu verbringen... Während sie die Schönheit der österreichischen Hauptstadt und einander kennenlernen, führen sie tiefgreifende Gespräche, an denen du teilhaben darfst.

 

Wenn du noch mehr über Jesse und Céline erfahren möchtest, solltest du dir auch die anderen Filme der Trilogie ansehen: Before Sunset, wo sich die beiden neun Jahre später in Paris treffen, und Before Midnight, wo sie sich weitere neun Jahre später in Griechenland begegnen.

italy-tuscany-panorama-under-the-tuscan-sun

Unter der Sonne der Toskana

von Frances Mayes (Erstveröffentlichung 1996)

 

Begleite Frances in die Toskana, wo sie gemeinsam mit ihrem Ehemann in den Sommermonaten ein Haus renoviert (wobei natürlich nicht alles nach Plan läuft, wie du dir wahrscheinlich denken kannst). Erfahre über diese charmante autobiografische Erzählung mehr über die Lebensweise in dieser wunderschönen Region Italiens.

 

Unter der Sonne der Toskana wurde 2003 auch verfilmt. Da es sich bei dem Buch ursprünglich um eine Autobiografie handelt, wurde die Geschichte angepasst, um dem Format eines Films besser zu entsprechen. 

 

Nachtzug nach Lissabon (2013)

 

Das Abenteuer des Schweizer Professors Raimund beginnt, als er eine Fremde davon abhält, sich von einer Brücke zu stürzen, und in deren Jackentasche ein philosophisches Buch findet... Dessen Verfasser ist ein portugiesischer Arzt, der alle Ereignisse seines Lebens infrage stellt. Davon fasziniert nimmt Raimund spontan einen Nachtzug nach Lissabon. Schnell schlägt ihn die spannende Geschichte, die sich allmählich vor ihm entfaltet, in ihren Bann – und dir wird es nicht anders ergehen. 

 

Der Film basiert auf dem Roman „Nachtzug nach Lissabon“ des Schweizer Schriftstellers Pascal Mercier.